Girls Camp 2016 eröffnet den Floorball-Sommer


FSCGC2016-06_as_0027Das Girls Camps glänzt mit einigen Neuerungen auch in seiner zweiten Auflage und empfiehlt sich als permanentes Angebot.

Die zweite Auflage ist immer eine Herausforderung, doch das Girls Camp 2016 und seine engagierten Teamer und Teilnehmer begeisterten erneut. Mit den X-Talents, jungen Nationalspielerinnen, als dritter Gruppe gab es organisatorisch minimale Neuerungen, die sich gut in das Konzept gefügt haben.

Buntes Programm mit vollem Camp

Überraschend schnell waren die Anmeldelisten für das Girls Camp gefüllt: 50 Mädchen, vorrangig aus dem Bereich Berlin und Brandenburg, aber auch aus Sachsen-Anhalt oder Nordrhein-Westfahlen, nahmen am Girls Camp teil, dazu kamen die X-Talents. Volles Haus also in der Zweitauflage. Durch die X-Talents, die in einer extra Gruppe trainierten, wurde der Hallenplan auf drei Trainingsgruppen ausgeweitet und jede der Gruppen von vier Trainern betreut. Im Outdoor-Bereich wurden die beliebten Sportarten Ultimate Frisbee, Touch-Rougby und Fußball angeboten, zur Entspannung gab es Kubb, Holf oder Cross-Floorball.

Den Temperaturen zum Trotz

Ein weiteres Highlight war die Olympiade am Samstag Abend. Während die X-Talents sich ein Testspiel mit dem ansässigen Verein RSV Mellensee lieferten, ging es draußen los mit einer Partie Blindenfussball. Hier musste man sich auf seinen Partner verlassen können, aber das war kein Problem. Stockey und Bouncer Ball hinterher indoors rundeten das Programm ab. Trotz der weit über 30° draussen und einem 20° Temperatur-Unterschied zur Halle, zogen die Mädels ihr Programm mit unglaublichem Elan durch. Das Fazit kann man auf Instagram nachlesen: „Das Wochenende war wieder mal ein voller Erfolg!!“ und „freue mich schon aufs nächste Jahr“. Wir sagen Danke!

Weitere Bilder gibt es auf flickr


Über Antonia Oelke

Hi, die meisten kennen mich unter dem Namen toni. Ich bin seit einigen Jahren im Sommercamp dabei, weil es einfach Spaß macht! Für mich ist es eine super Sommer-Beschäftigung und ich freue mich jedes Jahr bekannte Gesichter aber auch neue Leute zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.