Girls Camp 2015 punktet! 34


FSC2015-06-28_GC_as_0641_650Allein die Anmeldezahlen übertrafen die Erwartungen: 43 Spielerinnen aus ganz Deutschland kamen nach Mellensee um ein gemeinsames Floorball-Wochenende zu verbringen. Doch auch das Camp selber wird den Spielerinnen und Betreuern wohl als großartiges Event in guter Erinnerung bleiben.

Mit breiter Unterstützung durch Förderer des Mädchen Floorballs wurde das Girls Camp (GC) beworben, das erstmals als eigenständiges Camp über ein Wochenende laufen sollte. Neben Wernigerode und natürlich aus Berlin und Brandenburg trafen selbst aus Kaufering und Hamburg Anmeldungen ein! Doch auch der Betreuerstab war gut aufgestellt. Aus der Harzregion kamen mit den Trainern Steffi, Peggy und Gregory gleich 3 Teamer, während sich mit der weitesten Anreise auch Andi, der Präsident des neu gegründeteten Landesverbands Reinland Pfalz/Saar, auf den Weg machte. Weiterhin konnten wir die estnische Nationaltorhüterin Inge sowie die ehemaligen U19-Nationalspielerinnen Feli und Anja im Betreuerteam begrüßen. Abgerundet wurde die Staff durch die „alten Hasen“ Chris, Dome, Jule, Dafl und Toni.

Das Geheimnis um die Farbe des diesjährigen Camp Shirts wurde im Girls Camp gelüftet: Die Farbe des Jahrs 2015 – Marsala oder auch ein sattes Bordeaux mit dem klassischen Schriftzug in weiß und gelb. Zusätzlich befindet sich auf dem GC-Shirt das „Go Girls Floorball!“-Logo des gleichnamigen IFF Projektes, das die Teilnahme von Mädchen am Floorball fördert.

Vielfältiges Floorball- und Sportangebot

Die Spielerinnen wurden aufgrund von Alter und Können in zwei Gruppen unterteilt und durch jeweils vier TrainerInnen betreut. In jeder Gruppe gab es passenderweise zwei Goalies, so dass beide Gruppen spannende Trainingseinheiten auf dem Großfeld absolvieren konnten. Für einige Spielerinnen war es der erste Einsatz auf dem Großfeld und bot also auch eine spannende Zukunfts-Perspektive, was der Floorball so bieten kann.

In den Outdoor-Kursen spielten die Mädchen die Klassiker Fußball und Ultimate Frisbee und auch der neue Kurs Touchrugby kam super an. Die Trainer freuten sich über den Einsatz und die super Spielzüge. Etwas ruhiger ging es auf dem Cross-Floorball Feld, hier wurden neue Hindernisse aufgebaut, oder bei Kubb zu. Die Rekorde im Cross-Floorball wurden von Malin und Emma mit 21 und 31 Punkten gesetzt.

Highlight Olympiade und Videobotschaft der Damen Nationalmannschaft

Großen Anklang fand wie immer das Spiel Teamer gegen Teilnehmer. Doch gleich im Anschluss wartete am Samstag Abend ein weiteres Highlight: Die Olympiade. Jedes der 4 gemischten Teams trat in den Disziplinen Bouncer Ball, Blindenfussball und Stockey gegen jeweils eines der anderen Teams an. Trotz des langen Trainingstags boten die Teams sich spannende und faire Spiele.

Vor dem Schlafen erreichte uns noch eine Nachricht aus dem Trainingslager der Nationalmannschaft der Damen. Per Videobotschaft sendeten sie uns viele Grüße ins Girls Camp, eine schöne Aktion über die wir uns sehr gefreut haben.

Die Mädels waren von der ersten bis zur letzten Sekunde mit vollem Engagement dabei, selbst nach 2 Tagen Training war das Tempo beim Abschluss-Turnier noch sehr hoch. Insgesamt kann ein durchweg positives Feedback gezogen werden. Das Konzept kam sehr gut an, die Anzahl von 43 Teilnehmerinnen sprechen da für sich. Das Team aus 12 erfahrenen Betreuern hat einen reibungslosen Ablauf ermöglicht und die Inhalte des Wochenendes abwechslungsreich und interessant gestaltet. Das Feedback von den Mädels vor Ort oder Nachrichten, die uns im Anschluss erreichten, waren sehr gut und zeigen, dass ein Girls Camp auch in den kommenden Jahren durchgeführt werden sollte. #GoGirlsFloorball!

Floorball-Sommercamp nur für Mädchen, vom 25.-18.6.2015 in Mellensee. 43 Spielerinnen aus ganz Deutschland kamen nach…

Posted by Salming Sommercamp on Mittwoch, 1. Juli 2015


Über Antonia Oelke

Hi, die meisten kennen mich unter dem Namen toni. Ich bin seit einigen Jahren im Sommercamp dabei, weil es einfach Spaß macht! Für mich ist es eine super Sommer-Beschäftigung und ich freue mich jedes Jahr bekannte Gesichter aber auch neue Leute zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

34 Gedanken zu “Girls Camp 2015 punktet!